Der "Verein für Verkehrserziehung und Verkehrssicherheit e.V. wurde im März 1985 gegründet.

Der Zweck des Vereins ist, einen Beitrag zur Verkehrssicherheit, Verkehrserziehung und Verkehrsausbildung
zu leisten. Aus diesen 3 Aufgaben setzt sich auch die bekannte Abkürzung des Vereins "VEA" zusammen.

Der Satzungszweck wird insbesondere durch Vorträge und Schulungen der Kinder und Jugendlichen in
Theorie und Praxis verwirklicht.

Für die praktischen Übungen wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt Markdorf und dem Landratsamt Bodenseekreis
der Verkehrsübungsplatz beim Sportplatz in Markdorf gebaut und wird seitdem mit der Unterstützung der Stadt Markdorf
betrieben. Hier können täglich (außer sonntags) alle Kinder 2 Stunden am Tag kostenlos auf dem Übungsplatz,
der "Verkehrsschule" lernen, sich sicher mit dem Fahrrad im Straßenverkehr zu bewegen. Hierzu können auch
Fahrräder in der Verkehrsschule ausgeliehen werden.